Montag 23. September 2019
266. Tag KW 39
Guten Abend

Inspirierende Zitate über Fotografie, Kreativität, Werbung und Marketing

  • Ich fotografiere, um herauszufinden, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert wurde.

    – Garry Winogrand –

  • Talent ist wichtiger als Technik.

    – Andreas Feininger (1906 - 1999) –

  • Nur wer um die Ecke denkt, kann geradeaus kommunizieren.

    – Tobias Bremshey –

  • Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus welchem wir nicht getrieben werden können.

    – Jean Paul (1763 - 1825) –

  • Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht.

    – Mark Twain (1835 - 1910) –

  • Digital-Fotografie ermöglicht uns nicht nur, Erinnerungen festzuhalten, sondern auch, welche zu kreieren.

    – James Wayner –

  • Schwache Marken machen Kundenwerbung, für starke Marken machen Kunden Werbung.

    – Dr. Karsten Kilian –

  • Was ich an Fotos mag, ist, dass sie einen Moment festhalten, der für immer weg ist und den man unmöglich reproduzieren kann.

    – Karl Lagerfeld –

  • Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.

    – Henri Cartier-Bresson –

  • Wer die Bedürfnisse des Menschen erkennt und richtig handelt, der wird bald ein reicher Mann sein.

    – Walter B. Walser –

  • Alles hat seinen Preis, besonders die Dinge, die nichts kosten.

    – Art van Rheyn –

  • Zu niemandem ist man ehrlicher als zum Suchfeld von Google.

    – Constanze Kurz –

  • In guten Zeiten haben die Menschen den Wunsch zu werben, in schlechten Zeiten müssen sie es tun.

    – Bruce Barton (1886 - 1967) –

  • Den Fortschritt verdanken wir den Nörglern. Zufriedene Menschen wünschen keine Veränderung.

    – Herbert George Wells (1866 - 1946) –

  • Es gibt nur eine Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in Hühnersuppe.

    – Freeman Patterson –

  • Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Worte weglassen.

    – Mark Twain (1835 - 1910) –

  • Die Hälfte aller Werbeausgaben ist für die Katz. Aber welche Hälfte?

    – John Rodman Wanamaker (1838 - 1922), US-amerikanischer Kaufhausunternehmer –

  • Fürchte Dich nicht vor der Perfektion, denn Du wirst sie nie erreichen.

    – Salvatore Dali (1904 - 1989) –

  • Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.

    – Henry Ford (1863 - 1947) –

  • Wenn etwas leicht zu lesen ist, dann war es schwer zu schreiben.

    – Enrique Jardiel Poncela (1901 - 1952) –

  • Bei starken Marken steht der Mitarbeiter im Mittelpunkt, bei schwachen Marken ist er nur ein Mittel.

    – Dr. Karsten Kilian –

  • Ein Werbeleiter ist ein Mensch, der täglich aus einer Fliege einen Elefanten macht.

    – unbekannt –

  • Mit einer guten Verpackung wickelt man nicht nur die Ware ein, sondern auch den Käufer.

    – Werner Mitsch (1936 - 2009) –

  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Sagen Sie das mal mit einem Bild.

    – Wilfried S. Bienek –

  • Wenn uns die Zielgruppe nicht versteht, dann ist sie nicht unsere Zielgruppe.

    – Markus Kutter (1925 - 2005) –

  • Die Tatsache, dass Menschen mit zwei Augen, aber nur einem Mund geboren werden, lässt darauf schliessen, dass sie zweimal soviel sehen als reden sollten.

    – Marie Marquise Svign –

  • An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt: der Fotograf und der Betrachter.

    – Ansel Adams (1902 - 1984) –

  • Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie.

    – Robert Bresson –

  • Ein Werbetext ist dann ein guter Werbetext, wenn er an etwas erinnert, nicht nur an sich selber.

    – Peter Bichsel (*1935) –

  • Nur weil einer kräht ist er noch kein Hahn.

    – Roger Pfaff (*1974), deutscher Aphoristiker –

  • Plakatwerbung ist eine Art Straßenstrich der Industrie, vor dem auch bessere Wohnviertel keineswegs sicher sind.

    – Erwin Koch (*1932), deutscher Aphoristiker –

  • Das Internet ist wie eine Welle: Entweder man lernt, auf ihr zu schwimmen, oder man geht unter.

    – Bill Gates –

  • Was du heute kannst verschieben, das lass‘ doch gleich bis morgen liegen.

    – –

  • Fotografie ist meine zweite Sprache.

    – Gary Kapluggin –

  • Wenn ich Hundefutter verkaufen will, muß ich erst einmal die Rolle des Hundes übernehmen; denn nur der Hund allein weiß ganz genau, was Hunde wollen.

    – Ernest Dichter (1907 - 1991) –

  • Qualität bedeutet, der Kunde kommt zurück, nicht die Ware.

    – Hermann Tietz (1837 - 1907) –

  • Ein Logo ist dann gut, wenn man es mit dem grossen Zeh in den Sand kratzen kann.

    – Kurt Weidemann, Typograph & Gestalter –

  • Wer nicht genau weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.

    – Mark Twain (1835 - 1910) –

  • Die Kunst ist der natürliche Feind der Normalität.

    – Peter Rudl (*1966), deutscher Aphoristiker –

  • Design setzt Inhalt voraus. Design ohne Inhalt ist kein Design, sondern Dekoration.

    – Jeffrey Zeldman, Webdesigner –

  • Werbung ist die effektivste Form der Lüge.

    – Lothar Peppel (*1964), deutscher Textdichter –

  • Werbung ist der Versuch, das Denkvermögen des Menschen so lange außer Takt zu setzen, bis er genügend Geld ausgegeben hat.

    – Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914), US-amerikanischer Journalist und Satiriker –

  • Die Leute wissen nicht, was Sie wollen, bis man es ihnen anbietet.

    – Terence Conran (*1931) –

  • Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.

    – Leica –

  • Wer nicht wirbt der stirbt.

    – Hermann Lahm (*1948) –

  • Dinge weglassen, die nicht so wichtig sind. So wird die Information verstärkt.

    – Anton Stankowski, Designer –

Starten Sie jetzt den Anfang einer guten Zusammenarbeit:
Kontakt